VEM-Freiwillige   2017/2018   2016   2015   2014   2013   2012   2011   2010   2009 

Aaron  |  Alma  |  Angelina  |  Bernd  |  Christian  |  Flora  |  Jena  |  Johanna  |  Lanrianna  |  Lene  |

Lotte  |  Lydia  |  Maria  |  Mia  |  Niklas  |  Nora  |  Patrizia  |  Sara  |  Sophie  |  Stefan  |  Warinka  |

Menu:

Archiv

Blog durchsuchen:

Der Tag, an dem ich fast Mutter wurde

Autor: Mia | Datum: 26 Dezember 2015, 21:51 | 0 Kommentare

 

Heute ist der große Tag gekommen.

Es ist der 16.12, der Tag der Weihnachtsfeier der École Maternelle.

Seit Wochen schon proben Madame Marie und Madame Ida fleißig mit den Kindern für diesen Tag.

Es werden Lieder geübt, Gedichte auswendig gelernt, Tänze einstudiert etc. (weiter)

 

Mbouo!

Autor: Mia | Datum: 09 Dezember 2015, 16:16 | 1 Kommentare

(Samstag 05.12.)

Weiße Farbe kleckst auf meine Füße und mit meinen Armen könnte ich gut ein Teil von Cruella de Vils Mantel werden.

Auf Zehenspitzen stehe ich auf einem Schultisch, den Pinsel am letzten Ende des Stiels gefasst und strecke mich, um die Deckenkante zu erreichen.

Eine warme Brise weht durch das Zimmer und der kleine Chris liegt auf den Boden geflätzt, singt ein Lied auf einer Sprache, die nur 2-Jährige verstehen und beobachtet mich bei der Arbeit.

Langsam aber sicher werden die Wände weißer, das abgewohnte, alte Gelb abgedeckt. (weiter)

 

Die ersten Arbeitstage

Autor: Mia | Datum: 01 Dezember 2015, 20:10 | 0 Kommentare

Am Montag(16.11) habe ich erneut die Möglichkeit, in einer École Maternelle zuzuschauen, der École en Plateau, die direkt neben dem Wohnhaus gelegen ist.

Hier gibt es eine Klasse, in der winzige Menschlein zusammen sind, zwischen ein paar Monaten und 2 Jahren.

Wie Lotte jetzt sagen würde: Da bekomme ich direkt Milcheinschuss. (weiter)

 

Mbouo? (15.11)

Autor: Mia | Datum: 01 Dezember 2015, 20:04 | 2 Kommentare

Heute ist es also so weit, nach ein paar schönen Tagen geht es weiter zum Endpunkt der Anreise.

Um 6.30 holt mich Makarios ab und bringt mich zum Bus nach Bafoussam, dort wartet auch schon mein Begleiter für die Fahrt, Erik.

Leider haben wir den angepeilten Bus verpasst. Langstreckenbusse (bei den anderen weiß ich es nicht) fahren nämlich los, sobald sie voll sind, es kann also sofort losgehen, oder ein paar Stunden dauern. (weiter)

 

Der erste Fisch (13.11)

Autor: Mia | Datum: 01 Dezember 2015, 19:56 | 0 Kommentare

                                     

Nach dem Gespräch mit Makarios bin ich in der École Maternelle der EEC-Schule in Douala.

Dort darf ich in drei der vier Klassen ein wenig zuschauen.

 

In der ersten werde ich von den beiden Lehrerinnen (ich habe leider ihre Namen vergessen) direkt ins kalte Wasser geschmissen.

-          Sing was auf englisch! Kennst du „My boney is over the ocean“  ? (weiter)

 

1 2  vor»